LOGIN
  SEARCH
  

IFPI DANMARKS OFFICIELLE HITLISTE 
SEARCH 
FORUM
Denmark Top 40 ~ most watched music ...
All the frenc charts before 1990
Denmark Singles archive
Denmark Album Chart: Archive Pre-2001?
The One albums


 
HOMEFORUMCONTACT

LANA DEL REY - MUSIC TO WATCH BOYS TO (SONG)
Year:2015
Music/Lyrics:Rick Nowels
Lana Del Rey
Producer:Rick Nowels
Lana Del Rey
Kieron Menzies
World wide:
fr  Peak: 117 / weeks: 1

Cover


AVAILABLE ON FOLLOWING MEDIA
VersionLengthTitleLabel
Number
Format
Medium
Date
4:50HoneymoonVertigo
4752571
Album
CD
2015-09-18
MUSIC DIRECTORY
Lana Del ReyLana Del Rey: Discography / Become a fan
Official Site
LANA DEL REY IN DANISH CHARTS
Singles

TitleEntryPeakweeks
Video Games2011-11-111816
Born To Die2012-01-1379
Ride2012-11-23401
Summertime Sadness (Lana Del Rey vs. Cedric Gervais)2013-08-16285
Blue Jeans2014-02-21351
West Coast2014-04-25391
 
Albums

TitleEntryPeakweeks
Born To Die2012-02-10370
Ultraviolence2014-06-20120
Honeymoon2015-10-0274
Lust For Life2017-08-0453
SONGS BY LANA DEL REY
13 Beaches
24
American
Art Deco
Backfire
Beautiful People Beautiful Problems (Lana Del Rey feat. Stevie Nicks)
Because Of You
Behind Closed Doors
Bel Air
Big Eyes
Black Beauty
Blue Jeans
Blue Velvet
Body Electric
Born To Die
Brite Lites
Brooklyn Baby
Burning Desire
Burnt Norton
Carmen
Change
Chelsea Hotel No. 2
Cherry
Coachella – Woodstock In My Mind
Cola
Cruel World
Cry Me A River
Damn You
Dark Paradise
Dayglo Reflection (Bobby Womack feat. Lana Del Rey)
Diet Mountain Dew
Don't Let Me Be Misunderstood
Driving In Cars With Boys
Flipside
Florida Kilos
For K Part 2
Freak
Fucked My Way Up To The Top
Get Free
God Bless America – And All The Beautiful Women In It
God Knows I Tried
Gods And Monsters
Gramma
Gramma (Blue Ribbon Sparkler Trailer Heaven)
Groupie Love (Lana Del Rey feat. A$AP Rocky)
Guns And Roses
Heroin
High By The Beach
Hollywood
Honeymoon
I Can Fly
In My Feelings
Is This Happiness
JFK
Jump
Kill Kill
Kinda Outta Luck
Lolita
Love
Lucky Ones
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Meet Me In The Pale Moonlight
Mermaid Motel
Million Dollar Man
Money Power Glory
Music To Watch Boys To
National Anthem
Never Let Me Go
Off To The Races
Oh Say Can You See Me
Old Money
Once Upon A Dream
Pawn Shop Blues
Pretty When You Cry
Prisoner (The Weeknd feat. Lana Del Rey)
Put Me In A Movie
Put The Radio On
Queen Of The Gas Station
Radio
Raise Me Up (Mississippi South)
Religion
Ride
Ridin' (A$ap Rocky feat. Lana Del Rey)
Sad Girl
Salvatore
Serial Killer
Shades Of Cool
Smarty
Stargirl Interlude (The Weeknd feat. Lana Del Rey)
Summer Bummer (Lana Del Rey feat. A$AP Rocky and Playboi Carti)
Summer Of Sam
Summertime Sadness
Summertime Sadness (Lana Del Rey vs. Cedric Gervais)
Swan Song
Terrence Loves You
The Blackest Day
The Other Woman
This Is What Makes Us Girls
Tomorrow Never Came (Lana Del Rey feat. Sean Ono Lennon)
Tropico
TV In Black & White
Ultraviolence
Video Games
Wait For Life (Emile Haynie feat. Lana Del Rey)
West Coast
When The World Was At War We Kept Dancing
White Mustang
Without You
Yayo
You Can Be The Boss
Young And Beautiful (Lana Del Rey vs. Cedric Gervais)
Young And Beautiful
ALBUMS BY LANA DEL REY
Born To Die
Honeymoon
Lana Del Ray A.K.A. Lizzy Grant
Lana Del Rey [EP]
Lust For Life
Lust For Life (Lana Del Rey feat. The Weeknd)
Paradise
Tropico [EP]
Ultraviolence
Video Games
 
REVIEWS
Average points: 4.12 (Reviews: 24)
******
Feierte heute beim Apple Music Radio Premiere und wird ab Freitag als Download erhältlich sein. Ob es nur eine Promo-Single oder gar die zukünftige zweite Single nach "High By The Beach" werden wird, ist aber noch unklar.

Die Magie, mit der mich Lana mit ihrem Debut in ihren Bann zog und bei "Ultraviolence" fast komplett weg war, scheint wieder da zu sein, denn bisher liebe ich sowohl HBTB, als auch "Terrence Loves You". Einzig der Titeltrack "Honeymoon" vom kommenden dritten Album mochte mich nicht zu überzeugen. Umso schöner, dass mich auch "Music To Watch Boys To" direkt in seinen Bann zieht... eine weitere, sichere Höchstnote. Perfekt für den kommenden Herbst. 6*
****
Lana's Ausflug klingt erst nach Unterwasser-Welt - dann das typische Tempo - und die Musik fließt wieder ätherisch durch die Luft ... hübsch aber etwas blutarm.
***
Unspezieller Track der mich weder stimmlich, textlich noch irgendwie überzeugen kann.
Die Atmosphäre bröckelt dahin.
Ich werde wohl nie mit dieser Dame warm.
3*
******
Als Lana-Fan hat man es dieser Tage schön. Schon der vierte Song aus "Honeymoon" ist nun erschienen - die restlichen zehn Titel folgen dann nächste Woche am Freitag.

Wie alle Tracks des neuen Albums brauchte auch "Music To Watch Boys To" (Lana erwähnte diesen Song bereits im Jänner) einige Durchläufe, bis es Klick machte; aber im Vergleich zum Titeltrack, der mir erst jetzt, gut zwei Monate nach seiner Veröffentlichung, so richtig gut gefällt, ging es bei der neuen Nummer rascher. In der bislang am mystischsten anmutenden Promosingle vermengen sich ein hallendes A-cappella-Intro, bezaubernde Flötenklänge, Drums, Klavier, Streicher und etliche weitere Instrumente zu einem fesselnden Ganzen.

Ein Fest für meine Sinne - dafür ist Lana natürlich die nächste 6 von meiner Seite sicher.
***
...dito Fabi, nur dass ich Lana früher sehr, sehr gerne hörte - jetzt wirds einfach nur noch langweilig und fad...
******
EXCELLENT. Encore mieux que "High By The Beach". J'adore la mélodie de la chanson.
*****
Typischer Lana Song, tolle Atmosphäre, gute Melodie, für meinen Geschmack insgesamt etwas zu lang geraten. 5-
*****
Madame Del Rey transportiert ihre gewohnte Atmosphäre mit diesem Track vorzüglich - mir gefällt dieser Del-Rey Sound
**
Kommen wir nun wieder am Boden der Realität an, oder was habt ihr eingeworfen?
*****
Wieder etwas besseres von der zuletzt sehr enttäuschenden Lana Del Rey.

Hier stimmt für mich einfach die Atmosphäre und ich höre endlich wieder einmal den Übergang von den Strophen zum Refrain.

Unspezieller Track mit grosser Atmosphäre und tollem Video und einer wunderschönen Lana Del Rey. Schlussendlich reichts dann auch für 5* :)
****
Frau del Rey macht weiterhin das, was sie kann. Musik um Designerdrogen einzuwerfen oder ganz langsam das Negligé fallen zu lassen :-)
***
Langweilig, aber hörbar.
**
Hipster-Chic auf dem Cover trifft auf Schnarchsong. Ich frage mich gerade, was mir mehr missfallen soll.
***
leider eher schwach und enttäuschend :-(
**
öde
***
betörend, benebelt…stört mich nicht gross, begeistert mich aber auch nicht, also 3*…
***
Also den Anfang finde ich ziemlich gelungen und atmosphärisch, da war für ein paar Sekunden kurz wieder die alte Faszination für Lana Del Rey da. Leider versinkt der Song aber nach etwa einer Minute wieder in der typischen Lethargie, die ihre Songs in letzter Zeit zunehmend ausgemacht haben. Und schlussendlich fühlt man sich doch wieder wie unter Valium gesetzt. Hach, schade irgendwie.
******
Of dit goede muziek is bij het bekijken van jongens weet ik niet, grotendeels omdat dat laatste me niet zozeer interesseert. Maar ik weet wel dat dit nummer gewoon heel goede muziek is in het algemeen.
******
▒ Geweldige track uit ½ september 2015 van de 30 jarige Amerikaanse songschrijfster en zangeres: "Elizabeth Woolridge Grant", alias: "Lana Del Rey" !!! Volle bak ☺!!!
****
Es wird einfach nicht besser sorry! Sie begeistert mich schon lange nicht mehr, ist für mich nur so lá lá! Zum nebenbei hören, bleibt aber leider nichts hängen!
***
Zum dahinschlafen
*****
Kommt ganz fein daher. Ganz klar etwas für ruhigere, besinnliche Stunden.
*****
Je n'ai aucun mal à rentrer dedans.
*****
Great song from the Honeymoon album. One of the highlights and was also released as the 2nd single.
Add a review

Copyright © 2017 Hung Medien. Design © 2003-2017 eMedia Jungen. All rights reserved.
Page was generated in: 0.16 seconds